Persönliche Webseite - Silvesterfeuerwerk
Montag, 2017-01-23, 1:29 PM
Hauptseite Registrierung RSS
Willkommen, Gast
Countdown


Zertifikat
SeitTest-Zertifikat

 

Zum Anbieter nun auf www.kosmetikstudio-hamburg.net!

Feuer-Kunst
Jetzt Anmelden
Besucherzähler
Pennergame Besucherzähler
Silvesterfeuerwerk

Das Silvesterfeuerwerk ist ein Ausdruck der Freude über das bevorstehende neue Jahr. Alt und jung erfreuen sich an dem bunten Himmelsspektakel. Das neue Jahr wird aber nicht nur mit einem Feuerwerk, sondern auch lautstark mit Böllern begrüßt.



Die Auswahl an Feuerwerkskörpern ist sehr groß. Die unspektakulärsten Varianten erzeugen einige einfarbige Funken am Himmel, während aufwändige Silvesterfeuerwerke verschiedenfarbige Muster am Himmel erzeugen. Andere werden nicht in die Luft geschossen, sondern versprühen vom Erdboden aus mit Heulgeräuschen ihre Funken in einige Meter Höhe.



Leider kommt es beim Umgang mit Feuerwerkskörpern immer wieder zu Unfällen, besonders an den Händen. Damit dies nicht geschieht, sollte man einige simple Regeln einhalten:Kontrolle der Zündschnur (ist sie lang genug?)
Raketen niemals aus der Hand abfeuern, sondern immer aus leeren Flaschen (Sektflaschen sind hier wunderbar geeignet, da sie schwer und bauchig sind und damit nicht so leicht umkippen)
Nach dem Anzünden sollten Sie sich umgehend von der Rakete entfernen, mindestens 6 m
bei Böllern: nach dem Anzünden sofort wegwerfen (darauf achten, dass genügend Sicherheitsabstand zu Zuschauern und Fahrzeugen eingehalten wird)


Verzichten Sie darauf, billige Import-Silvesterfeuerwerke zu kaufen. Diese entsprechen meist nicht den Sicherheitsanforderungen. Geprüfte Feuerwerkskörper und Knaller erkennen Sie am BAM-Prüfsiegel, das von der Bundesanstalt für Materialforschung vergeben wird. Ist dieses Siegel auf der Packung nicht abgebildet, können Sie davon ausgehen, dass es sich um einen illegalen Grauimport handelt. Es ist nicht nur gefährlich, diese Knaller zu verwenden, sondern zudem auch verboten.



Besonders in Deutschland wird für Feuerwerkskörper sehr viel Geld ausgegeben. In den letzten Jahren haben deshalb Hilfsorganisationen immer wieder dazu aufgerufen, stattdessen das Geld für wohltätige Zwecke zu spenden. Insbesondere nach Naturkatastrophen ist auch zu merken, dass tatsächlich weniger Feuerwerke und Knaller gekauft werden und dafür mehr gespendet wird.