Montag, 2017-05-29, 7:58 PM
Hauptseite Registrierung RSS
Willkommen, Gast
Countdown


Zertifikat
SeitTest-Zertifikat

 

Zum Anbieter nun auf www.kosmetikstudio-hamburg.net!

Feuer-Kunst
Jetzt Anmelden
Besucherzähler
Pennergame Besucherzähler

Feuerwerks Bilder

 

 


Wer sich für Feuerwerk Bilder und Feuerwerk Videos interessiert, der wird im Netz schnell fündig. Es gibt dort tonnenweise teilweise gute hochauflösende, teilweise weniger gelungene Aufnahmen verschiedenster Feuerwerk Veranstaltungen. Wer in den einschlägigen Feuerwerk Online Shops auf Einkaufstour unterwegs ist, kann auch den Effekt einzelner Raketen und Kugelbomben, die käuflich zu erwerben sind, meistens schon vor dem Kauf ziemlich präzise vorhersagen und abschätzen, da inzwischen jeder gute Feuerwerk Online Shop zu jedem einzelnen Artikel im Sortiment auch ein Video oder zumindest Feuerwerk Fotos auf seiner Webseite hat.



In der schier unendlichen Zahl der privaten Fotoalben verschiedener Internet Nutzer, die teilweise auch öffentlich zugänglich sind, finden sich ebenfalls Massen von Bildern fotografierter Feuerwerke.



Viel besser als die Feuerwerke auf Bildern zu betrachten ist natürlich das erleben, also das selbst dabei sein, bei dem Event. Feuerwerk Veranstaltungen finden regelmäßig in allen größeren deutschen Städten statt, wer aufmerksam den Veranstaltungskalender der Stadt, in der er lebt ließt, wird feststellen das mindestens einmal ein Jahr ein Feuerwerk Event in der näheren Umgebung veranstaltet wird.



Hier kann man dann wieder selbst tätig werden, seine Kamera einpacken und Bilder machen, von der Performance. Es gibt allerdings einiges zu beachten wenn man selbst Feuerwerke Bilder herstellen möchte, sonst ist auf den Bildern später nicht viel zu erkennen.



Das wichtigste ist wohl eine Spiegelreflexkamera oder eine beliebige andere Kamera bei der man die Belichtungszeit und Blende selbst einstellen kann. Weiterhin sollte man einen mittelmäßig empfindlichen Film sowie ein Stativ verwenden. Beim fotografieren stellt man die Belichtungszeit nun auf Langzeitbelichtung um, mit der Blende muss man ein wenig experimentieren. Am Besten schießt man dabei eine kleine Serie von Bildern und wählt danach die Blenden Einstellung der besten Schnappschüsse aus. Beim fotografieren drückt man den Auslöseknopf in dem Moment wo die Rakete startet und lässt ihn in dem Moment wieder los, wo die Rakete am dunklen Nachthimmel explodiert.